, Jezek Daniel

Tagung 202011: Digitalisierungsschub durch Corona

Die Corona-Pandemie hat in der Schweizer Wirtschaft tiefe Spuren hinterlassen. Andererseits sind auch viele positive Entwicklungen festzustellen. Durch die verstärkte Online-Zusammenarbeit mit Video-Konferenzen und vermehrtem Home-Office wurde ein bemerkenswerter Digitalisierungsschub ausgelöst, welcher sich nachhaltig im Alltag festsetzt. Der Datenverkehr im Internet hat dabei markant zugenommen. Remote-Zugriffe für Mitarbeitende mussten vielerorts schleunigst eingerichtet werden.

An unserer Tagung werden Chancen und Risiken dieses Digitalisierungsschubes durch Corona aus verschiedenen Perspektiven aufgezeigt und besprochen:

  • Wie kommunizieren geografisch verteilte Teams?
  • In welchen Situationen ist Home-Office sinnvoll und wie können dabei Risiken minimiert werden?
  • Welche Konsequenzen haben vermehrtes Arbeiten im Home-Office auf den IT-Support?
  • Nach welchen Konzepten und mit welchen Tools wird beim Home-Office, bei der Zusammenarbeit generell und bei Sitzungen und Konferenzen gearbeitet?
  • Wie kann die Ergonomie im Home-Office sichergestellt werden?
  • Was sind die rechtlichen Aspekte, die berücksichtigt werden sollten?
  • Welche menschlichen Aspekte haben verteilte Teams und Home-Office?

Melden Sie sich heute noch über den Mitgliederbereich für die Tagung (https://icmf.ch/tagungen/tagungsanmeldung) an, oder schreiben Sie ein Email an info@icmf.ch.

Danke. Wir freuen uns auf Sie.