Tagungsarchiv

12. März 2009

7x24 h Betrieb und Support - 100% IT-Verfügbarkeit rund um die Uhr

 Schwerpunkte:

  • Erwartungshaltung des Dienstleistungsnehmers
  • Steigende Ansprüche vs. begrenzte Betriebsmittel
  • Auswirkungen auf die IT-Organisation 
    Funktionen, Prozesse, Schicht, Pikett
  • Voraussetzungen Infrastruktur und unterstützende Technologien
    Monitoring, Cluster, Remote-Support
  • Lässt sich hundertprozentige Verfügbarkeit verhandeln?
    Wartungsfenster, Ausfallzeiten, OLA, SLA, usw.
  • Bedeutung von Outtasking/-sourcing
  • Kosten- und Nutzenaspekte
  • Erfahrungsberichte
  • Ausblick auf kommende Bedürfnisse und neue Technologien 

In Zusammenarbeit mit:

  • Kantonspolizei Zürich
  • Abraxas Informatik AG
  • Swisscom IT Services
  • Credit Suisse
  • Verkehrsbetriebe Zürich VBZ
  • Google

Tagungsprogramm

13:40 - 13:55 Ansprüche eines «Digital Native»

Referent: Emanuel Zgraggen, Informatik-Ingenieur FH

14:00 - 14:25 Full IT-Outsourcing der Abraxas Informatik AG für die Kantonspolizei Zürich

Referent: Hans Eberle, Organisationsabteilung, Kantonspolizei Zürich

Referent: Daniel Thomet, Leiter Business Unit Polizeien Zürich, Abraxas Informatik AG

14:30 - 14:55 Anforderungen aus der Sicht Medien am Beispiel Tamedia AG

Referent: Markus Haze, Account Executive Mediaindustries, Swisscom IT Services

15:30 - 15:55 Herausforderungen an ein sich global auszurichtendes Command Center

Referent: Paul Huber, Leiter Command Center CH, Credit Suisse

16:00 - 16:25 «Information der Züri Linie…» – Verfügbarkeit der VBZ IT Services

Referent: Bruno Mändli, Leiter Organisation und Informatik, Verkehrsbetriebe Zürich VBZ

16:30 - 16:55 Cloud Computing = 24x7 Verfügbarkeit

Referent: Philipp Karmires, Manager Enterprise Accounts, Google Southern Germany & Switzerland

Tagungsort

Auditorium TECHNOPARK, Technoparkstr. 1, 8005 Zürich



Größere Kartenansicht