Tagungsarchiv

19. März 2015

IAM - IDENTITY UND ACCESS MANAGEMENT

TAGUNGSSCHWERPUNKTE

 Erfolgreicher Einsatz von IAM, zukünftige Business und User Anforderungen an IAM 

  • Bedingungen für erfolgreiche  IAM Projekte
  • Wahl der richtigen Produkte und Lösungen für IAM
  • IAM als Basis für E-Government
  • Beachtung der regulatorische Anforderungen und Auflagen
  • Erfolgreicher Einsatz in der Praxis
  • IAM in the Cloud - Cloud-Dienste sicher und zuverlässig nutzen
  • Future Trends – Konsequenzen für Ihre IAM Strategie

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

  • IC Consult GmbH Schweiz
  • Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB
  • AXA Technology Services Switzerland AG
  • Swiss Sign AG
  • In&Out AG
  • Microsoft Schweiz

Co-Sponsor SwissSign AG, IC Consult GmbH Schweiz

/dotAsset/43f05b91-bcbf-4c82-989a-1eeb55bfa178.jpg

/dotAsset/c89ff151-ba9f-482c-88b4-1c4dacfd7f04.jpg

Tagungsprogramm

13:30 - 13:45 Türöffnung und Empfang
13:45 - 14:00 Begrüssung und Einführung

Referent: Vorstand ICMF

14:05 - 14:35 Bedingungen und kritische Faktoren für erfolgreiche IAM

  • Die neuenTreiber von Identity & Access Management/Government 
  • "Der Weg ist das Ziel" - die Bedeutung der Etappierung
  • Welches sind die richtigen Produkte und Lösungen für IAM?
  • Key Learnings

Referent: Hubert Schmid, IC Consult GmbH, Geschäftsführer

14:40 - 15:00 Welche IAM-Services bietet zukünftig der Bund den Kantonen und Unternehmen in der Schweiz

  • Welche Services werden angeboten
  • Voraussetzungen für die Nutzung dieser Services
  • Notwendigen Trust-and-Governance-Vereinbarungen

Referent: Lars Minth, Programm Manager IAM Bund, Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB

15:05 - 15:30 IAM Umsetzung in der AXA

  • IAM Architekturübersicht
  • Automatisierung der diversen Prozesse (Ein-Austritt, Zugriffsbestellungen, etc.)
  • Provisionierung auf die Zielsysteme
  • Rollenbasierter Ansatz

Referent: Max Meier, Senior Technical Architect Security Solution Design Authority, AXA Technology Services Switzerland AG

15:30 - 15:50 Kaffeepause
15:50 - 16:10 Digitale Identitäten. Konzepte und Herausforderungen

Referent: Dr. Reinhard Dietrich, Head of Operations (COO), Swiss Sign AG

16:15 - 16:35 Good Practice-Ansätze für den Umgang mit privilegierten Benutzerkonten

  • Balance von Handlungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit  und Sicherheit im operativen Tagesgeschäft
  • Geteilte (Builtin-)Administrator- und Service-Konten
  • Passwort-Management
  • Protokollierung und IKS

Referent: Jörg Poell, Senior Security Consultant / IT-Auditor, In&Out AG

16:40 - 17:00 Identity and Access Management in a mobile world

Referent: Michael Maurer, Technology Solutions Professional, Enterprise and Partner Group, Microsoft Schweiz

17:05 - 17:15 Hinweise des ICMF, Questions & Answers
17:15 - 18:00 Apéro im Lichthof

Diskutieren Sie in lockerem Ambiente mit Referenten und Teilnehmenden

Tagungsort

HWZ, Hochschule für Wirtschaft Zürich, Sihlhof, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich
(Nähe ZH HB, vis-à-vis EUROPALLEE)



Größere Kartenansicht